Veröffentlichungen

Als Autorin schreibe ich gerne über meine Lieblingsthemen Frauengesundheit, darüber wie Frauen heute Weiblichkeit leben und wie jeder Mensch gut mit dem eigenen Körper zusammen leben kann. Hier eine Auswahl von Fachartikeln, Gastbeiträgen und Blogbeiträgen.

Veröffentlichungen im Online-Magazin Lemondays

Seit November 2019 schreibe ich als Redakteurin für das online-Magazin Lemondays. Lemondays – das Wechseljahre-Magazin richtet sich an Frauen ab Vierzig, die mitten im Leben stehen und voller Lust in eine erfüllende, prickelnde neue Lebenshälfte starten.

Was du gegen Scheidentrockenheit tun kannst

Im Fachartikel “Was Du gegen Scheidentrockenheit in den Wechseljahren tun kannst” erfährst du die Gründe von Scheidentrockenheit in den Wechseljahren und ich gebe Tipps, die einem Austrocknen der Vagina entgegenwirken.

Im Fachartikel “Müde und antriebslos in den Wechseljahren? Welches kleine Organ Deine Energie bremst“, beschreibe ich die Rolle der Nebennieren in den Wechseljahren. Denn Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Erschöpfung sind Symptome, die viele Frauen kennen und Stress wirkt in den Wechseljahren besonders negativ auf die Nebennieren.

Blogbeiträge auf sexualkultur-dgam.de

Als Redakteurin der Webseite sexualkultur-dgam veröffentliche ich seit Anfang 2019 Beiträge auf dem Blog der Webseite und betreue die Webpräsenz auch inhaltlich. Die Deutsche Gesellschaft für alternative Medizin (DGAM) ist ein Dachverband für Heilkunst und Gesundheitskultur. (Gesunde) Sexualkultur, als ein Praxisfeld der DGAM, hat einen eigenen Webauftritt.

Mein Blogbeitrag mit Ideen für einen Yoni-Talk. Hast du schon mal mit deiner Vulva gesprochen? Sie hat dir viel zu sagen… Yoni-Talk – Meine Yoni spricht zu mir

Gastbeitrag für Picus Communications

Im Gastbeitrag des Picus Blog erzähle ich meine ganz persönliche Erfahrung mit körperorientiertem Coaching nach der Methode Wildwuchs. Bei einem körperorientierten Coaching entwickle ich gemeinsam mit dem Körper Möglichkeiten für eine „gesunde“ Lebensweise, z.B. bei Herausforderungen in Beruf, Beziehungen oder bei körperlichen Beschwerden. Denn: “Dein Körper ist ein weiser Coach: Interne Kommunikation mal anders